Handeln. Für morgen!

Handeln. Für morgen!

Tarifrunde ÖD der Länder 2021 Hessen

Kein Angebot, kaum Perspektive!

Wir halten den Laden am Laufen! Warnstreik am Uniklinikum Gießen-Marburg
Han­deln. Für mor­gen! ver.di Han­deln. Für mor­gen!  – Ta­rif- und Be­sol­dungs­run­de öf­fent­li­cher Dienst Bund und Kom­mu­nen 2020


Wir halten den Laden am Laufen!

WARNSTREIKAUFRUF
Kein Angebot, kaum Perspektive!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
auch nach mehreren Gesprächs-/Verhandlungsrunden hat die Arbeitgeberseite kein Entgeltangebot vorgelegt. Es gibt weiterhin keine Perspektive im Sinne verbesserter Arbeitsbedingungen. Bisher sind den Worten von Minister Beuth keine Taten gefolgt. Das können wir nicht weiter akzeptieren!

Wir fordern:

  • Erhöhung der Tabellenentgelte um 5 Prozent,
  • mindestens aber um 175 Euro
  • Erhöhung der Auszubildendenvergütungen und Praktikantenentgelte um 100 Euro
  • Auszubildende werden nach bestandener Abschlussprüfung unbefristet übernommen.
  • Laufzeit 12 Monate

Für die Durchsetzung dieser Forderungen müssen wir gemeinsam unsere Entschlossenheit zeigen!

Wir rufen alle Landesbeschäftigten am Uniklinikum Gießen und Marburg
am Dienstag, den 12. Oktober 2021 ab Arbeits-/Dienstbeginn bis Arbeits-/Dienstende zum Warnstreik auf!

  • 08:30 Uhr, Waggonhalle Marburg, Streikfrühstück, danach gemeinsame Fahrt nach Gießen
  • 09:30 Uhr, Streikfrühstück Gießen, Marktlauben
  • 11:45 Uhr, Kundgebung Kirchenplatz Gießen
  • 1 / 3

Weiterlesen